MOLINARI INSTITUTE OF HEALTH

Women’s health course

Osteopathie in der Gynäkologie und Geburtshilfe


     
2- jähriger Postgraduate-Kurs mit Diplom in „Women’s health“

Erneuter Start an der WSO: Januar 2021

Kursort: Wiener Schule der Osteopathie

Anmeldung für den Kursstart 2021: Ab September 2019.

Vorreservierung: InteressentInnen können aber bereits jetzt per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ihren Wunsch der Teilnahme mitteilen und einen Platz unverbindlich reservieren.

 

KURSBESCHREIBUNG:

Alle fremdsprachigen Vortragenden werden von erfahrenen DolmetscherInnen ins Deutsche übersetzt. Die Kursskripten werden größtenteils auf Deutsch ausgegeben, ein geringerer Teil auf Englisch.

Ziel dieser 2-jährigen Kursreihe ist der Erwerb von Fachwissen zur Unterstützung der weiblichen Gesundheit.

Die Kursreihe vermittelt ein umfangreiches Wissen und Technik-Repertoire zur osteopathischen Behandlung gynäkologischer Problemstellungen bzw. Unterstützung in der Schwangerschaft, Geburt und im Wochenbett.

Der Kurs bringt ExpertInnen aus verschiedenen Fachgebieten wie GynäkologInnen, Hebammen bzw. Geburtshelfer, StillberaterInnen u.v.m. zusammen.

Zur Fakultät gehörende osteopathische DozentInnen sind u.a. Prof. Renzo Molinari D.O. (UK); Geneviève Kermorgant D.O. (F); François Allart D.O. (F); Franz Buset D.O. (B); Claudia Knox MSc.(paed), D.O. (UK); Laurence Fourdrignier D.O. (UK);  Anja Engel-Schulmeyer MSc.(paed), D.O., DPO (A); Susan Turner D.O. (UK).


MODULE und PRÜFUNGEN:

  • Die gesunde Frau
  • Die Schwangerschaft, Geburt und Peri-Partum

Prüfung: Multiple Choice Prüfung am Ende des 1. Jahres

  • Die postpartale, viszerale und gynäkologische Gesundheit
  • Die Menopause und das gesunde Altern
  • Das Patienten-Management

Prüfung: Power-Point-Präsentation (15 Minuten) zum vorgegebenen Thema innerhalb der 2 Jahre

2 supervidierte Kliniknachmittage (3 Stunden) vor/während/nach dem Seminar innerhalb der 2 Jahre

Praktische Abschluss-Prüfung im letzten Seminar

 

Hier der Kursplan des 2019-Kurses im Überblick als Download: https://wso.at/campus/infomaterial/157-women-s-health-programm/file

 

ZIELE der KURSREIHE:

  •      In einer beruflichen Weiterbildung, nicht nur eigenes klinisches Fachwissen weiter zu entwickeln, sondern auch einen verantwortungsvollen, achtsamen und ethisch korrekten Zugang zu Patientinnen zu verbessern.
  • Die AbsolventInnen auf eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Fachkräften vorzubereiten.
  •         Eine Gruppe von OsteopathInnen zu schaffen, die das nötige Fachwissen und die spezifischen Fähigkeiten im Umgang mit weiblichen Gesundheitsthemen hat.

Die Kurse werden ergänzt durch eine supervidierte Lehrklinik, die es den StudentInnen ermöglicht, das Gelernte mit Unterstützung von TutorInnen in der Behandlung echter Patientinnen anzuwenden.

VORAUSSETZUNG:

  • Abgeschlossene Osteopathieausbildung
  • Bewerbung mit anschließendem positiven Interview 

 


 

 

Prof Renzo Molinari DO MROF GOsC (UK)

mit fast 40 Jahren Erfahrung ist Renzo Molinari eine der großen Persönlichkeiten in der Welt der Osteopathie.

Als einer der Pioniere im Bereich der Osteopathie in der Gynäkologie und Geburtshilfe ist er bis heute berühmt.

Prof. Molinari hat viele Jahre in der ganzen Welt unterrichtet und Vorträge gehalten.

Er ist weiterhin Hauptredner auf vielen internationalen Konferenzen.

2010 wurde er unter die 100 Top- Mediziner in Groß- Britannien gewählt, ohne selbst Arzt zu sein! (The Times Magazine. November 2010)

Seit 2012 etabliert er sein Molinari Institute of Health in London, dass neben der 2- jährigen Kursreihe „Women’s health“ eine Vielzahl an Kursen anbietet.

Bis heute ist er in seinen beiden Praxen in London tätig.

Seine Hauptprojekte und Tätigkeiten in den letzten zwanzig Jahren:

  • Gründer und Präsident des Osteopathic European Academic Network (OSEAN)
  • Mitbegründer der World Osteopathic Health Organization (WOHO).
  • Europäischer Koordinator und Mitglied des Komitees der American Academy of Osteopathy (AAO)
  • Vorsitzender des Rates der osteopathischen Bildungseinrichtungen in UK (COEI)
  • Präsident der Akademie für Osteopathie in Russland
  • Fachberater für die University of Wales (UK)
  • Ehrenpräsident des Japanese Traditional Osteopathic College (JTOC).
  • Direktor der European School for Osteopathy (ESO)
  • Co-founder and Principal of the Collège Ostéopathique Français (F)

           

 

 

 

Drucken E-Mail

duk        osean      fbz    wpk    AS-Logo    oecert   

noecert

    ozk     occ