Unser Leitbild

 

Die WSO ist der österreichische Top-Anbieter für Osteopathie-Ausbildung und kann von PhysiotherapeutInnen und ÄrztInnen absolviert werden. Auf höchstmöglichem Niveau werden unsere Studendierenden zu sicheren und effektiven OsteopathInnen ausgebildet. In Kooperation mit der Donauuniversität Krems schließen AbsolventInnen mit einem Doppeldiplom ab und erhalten dadurch sowohl den akademischen Grad Master of Science (MSc), als auch den Titel Diplomosteophat (D.O.). Als erste und größte Schule in Österreich trägt die WSO auch Verantwortung für einen höchstmöglichen Standard der Osteopathie in Österreich, sowie für ihre weitere Verbreitung und Entwicklung zu einem eigenständigen Beruf.

Unsere Ziele

  • Eine fundierte und qualitativ hochwertige Ausbildung anzubieten, die internationalen Standards entspricht und durch die unsere Studierenden zu sicheren und effektiven Osteopathen werden
  • Osteopathie in ihrer gesamten Bandbreite zu vermitteln
  • Die Grundgedanken der Osteopathie weiterzutragen und mit modernen didaktischen Methoden und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu verbinden
  • Kursleiter einzusetzen, die sich durch hohe fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung bzw. methodisch-didaktische Fähigkeiten auszeichnen
  • Die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens und die Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit medizinischer Fachliteratur zu vermitteln
  • Fertig ausgebildeten Osteopathen Post-Graduate-Kurse und Kongresse zur kontinuierlichen beruflichen Weiterbildung anzubieten
  • Osteopathie in Österreich noch bekannter zu machen
  • Durch die Mitgliedschaft und Mitarbeit in internationalen Organisationen wie OSEAN (Osteopathic European Academic Network) oder WOHO (World Osteopathic Health Organisation) einen Beitrag zur weltweiten Entwicklung der Osteopathie zu leisten
  • Durch die Zusammenarbeit mit anderen Schulen in Europa und den USA in Kontakt mit aktuellen Trends in der Osteopathie zu bleiben

Unser Leitbild in der Ausbildung & Management

  • Die Ausbildung von PhysiotherapeutInnen und ÄrztInnen zu sicheren und effektiven OsteopathInnen mit der nötigen Kompetenz zum selbständigen Arbeiten
  • Vermittlung der Osteopathie als Wissenschaft und Kunst, mit einem ganzheitlichen Zugang, der Philosophie und Tradition mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen verbindet
  • Vermittlung eines möglichst breiten Spektrums an osteopathischen Methoden und Techniken
  • Motivation an unsere Studierenden, Ihren eigenen, individuellen Behandlungsstil zu entwickeln
  • Vermittlung von hoher Sensibilität und hohen ethischen Standards
  • Hinführen der Studierenden zu kritischer Reflexion und kontinuierlicher beruflicher Weiterbildung
  • Förderung der wissenschaftlichen Forschung in der Osteopathie in Kooperation mit anderen nationalen oder internationalen Einrichtungen
  • Ein internationales Team von Vortragenden
  • Respektvollen, kollegialen und unterstützenden Umgang untereinander
  • Moderne, didaktische Methoden
  • Den Einsatz moderner Technik in Unterricht und Administration
  • Kontinuierliche Verbesserung in sämtlichen Bereichen

Unsere Leitbild in der Osteophatie

  • Festgelegte und überprüfbare Qualitätsstandards zum Schutz der PatientInnen
  • Recht auf Behandlung ohne ärztliche Zuweisung
  • Recht zur (osteopathischen) Diagnose
  • Recht zur Überweisung an andere SpezialistInnen
  • Teilweise Refundierung der Behandlungskosten durch Krankenkassen

Kursraumvermietung

Verkehrstechnisch günstig erreichbar und trotzdem ruhig gelegen bietet das Seminarzentrum Frimbergergasse Kursräume von 80-160m². Das freundliche Ambiente fördert die Produktivität während der Kurse und der kleine, aber feine Garten bietet in den Pausen die nötigen Entspannungsmöglichkeiten. In den Kursräumen unterstützen Beamer, Overheadprojektor, Leinwand und Flipchart die Präsentation. Unsere manuell verstellbaren Massageliegen stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Küche im 1. Stock kann zum Kaffee und Tee kochen und für die Mittagspause gerne mitbenutzt werden. Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter: +43 1 879 38 26-0. Einen Anfahrtsplan finden Sie hier.

Für eine größere Darstellung der Bilder unserer Räume klicken Sie bitte hier links.

Räume & Kosten pro Tag

EG    71 m²    € 240,- netto   (inkl. Sanitäranlagen direkt beim Raum)
1.Stock    94 m²    € 300,- netto  
1.Stock  160 m²    € 410,- netto  

Pauschalen

1) Freitag ab 19 Uhr bis Sonntag 18 Uhr

EG    71 m²    € 480,- netto
1.Stock    94 m²    € 600,- netto
1.Stock  160 m²    € 820,- netto


2) Abendpreis 19 Uhr bis 22 Uhr

EG    71 m²    €  85,- netto
1.Stock    94 m²    €  95,- netto
1.Stock  160 m²    € 130,- netto

Adresse

Seminarzentrum WSO
Frimbergergasse 6
1130 Wien

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anreise & Infrastruktur

Mit dem Auto

Aus dem Zentrum:

Hadikgasse bis Kennedybrücke, dann Hietzinger Hauptstraße, beim "Café Dommayer" in die Auhofstraße, rechts in die Steckhovengasse, wieder rechts in Frimbergergasse.

Von Westen:

Hietzinger Kai, rechts in die Steckhovengasse, links in die Frimbergergasse. Die Frimbergergasse ist eine Sackgasse. Die WSO hat selber keinen eigenen Parkplatz, es gibt aber u.U. Parkplätze in den umliegenden Straßen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn Linie U4:

Bis Braunschweiggasse. Gehen Sie in die Braunschweiggasse, bei Nummer 9 (auf Ihrer rechten Straßenseite) durch die Siedlung (einmal links durch den Durchgang, dann rechts). Nach dem Tor befindet sich auf der linken Seite die WSO. Der erste, kleinere Eingang führt zur Praxis, der größere Eingang zur Schule.

Straßenbahnlinie 58:

Bis Wenzgasse. Wenn Sie stadtauswärts fahren, müssen Sie ein kleines Stück gegen die Fahrtrichtung zurück zur Braunschweiggasse gehen. Folgen Sie der Braunschweiggasse bis zu Nummer 9 (auf Ihrer linken Straßenseite), danach weiter durch die Siedlung (einmal links durch den Durchgang, dann rechts). Nach dem Tor befindet sich auf der linken Seite die WSO. Der erste, kleinere Eingang führt zur Praxis, der größere Eingang zur Schule.

Restaurants

In der Nähe finden Sie u.a. folgende Restaurants und Zustelldienste:

  • Dommayer Cafe-Restaurant
    Dommayerg 1 (Auhofstr 2), Tel: 01/877 54 65
    Offen täglich 7–22 Uhr, kein Ruhetag
  • La Grappa
    Auhofstr 6A Tel: 01/877 76 54
    Offen täglich 11–24
  • Plachutta Hietzing
    Auhofstr 1, Tel: 01/877 70 87-0
    Täglich: 11.30-15.00 und 18.00-23.30 Uhr
    Sa, Sonn- u. Feiertag:
    11.30-23.30 Uhr
    Küchenschluss: 14.30 bzw. 22.30 Uhr
  • Restaurant Mario
    Lainzer Str 2, Tel: 01/876 90 90
    Täglich 08.00-00.30 Uhr
    Frühstück: Mo-Fr bis 10.30 Uhr
    Sa, So und Feiertag bis 11:30 Uhr
    Küchenschluss: 23.00
  • Cafe-Restaurant Otto
    Hietzinger Hauptstr 22, Tel: 877 61 45
    Montag bis Samstag von 7:00 Uhr bis 23:00 Uhr
    Sonntag und Feiertag von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • China Restaurant Eibenhof
    Hietzinger Hauptstr 22 (Ekazent), Tel: 877 61 21
    Offen täglich 11:30 bis 15:00 Uhr und 17:30 bis 23:30 Uhr
  • Brandauer's Schlossbräu
    Am Platz 5, Tel: 879 59 70
    Offen täglich von 10:00 bis 01:00 Uhr früh
  • Hanil Sushi
    Hietzinger Hauptstr 12, Tel: 879 50 29
    Keine Öffnungszeiten angegeben
    Zustelldienst
  • Akakiko Easy Japanese Dining
    Am Platz 3, Tel: 05/73 33-160
    Offen täglich von 10.30 bis 23.30 Uhr
    Warme Küche bis 23.00 Uhr
    Zustelldienst
  • McDonalds
    Hadikgasse 254, Tel.: 01 9143350
    Mo-Do: 06:00 bis 02:00 Uhr
    Fr. bis Sa. und Feiertag: 06:00 bis 02:00 Uhr
  • Odysseus Griechische Spezialitäten
    Penzinger Str 57, Tel: 894 28 01
    Offen täglich von 11:30 bis 23:00 Uhr
  • Zum Blauen Esel
    Hadikg 40, Tel: 895 51 27
    Mo. bis Sa. 18:00 bis 24 Uhr
    So. und Feiertag geschlossen
  • Wok Sushi Speising
    Tel: 88 60 371
    So. bis Fr.: 11:00 bis 22:30 Uhr
    Sa. 16:00 bis 22:00 Uhr
    Kein Ruhetag!
    Zustellung
  • Pure Living Bakery Village
    Altgasse 12
    Mo - Fr: 9:30 – 19:00 Uhr
    Sa, So Feitertag : 10:00 – 19:00 Uhr

Hotel

Das Hotel Ekazent befindet sich in der Nähe der WSO. Bitte beachten Sie die jeweiligen Tagesraten des Hotels.

Kooperationen Treffen

Kooperationen

 

Donau-Universität Krems (DUK)

Die 1994 gegründete Donau-Universität Krems ist Europas einzige staatliche Weiterbildungsuniversität, die nach privatwirtschaftlichen Kriterien geführt wird. Die mit der WSO gemeinsam veranstalteten Universitätslehrgänge (MSc, AE, CP, NEU) sind Teil des Departments für Klinische Medizin und Biotechnologie (Leitung: Prof. Doz. Dr. Dieter Falkenhagen) im Zentrum "Chinesische Medizin und Komplementärmedizin" (Leitung: Dr. Prof. Andrea Dungl-Zauner). Akademischer Lehrgangsleiter ist Prim. Dr. Andreas Kainz D.O.

Wiener Privatklinik

In Kooperation mit der Wiener Privatklinik in 1090 Wien bietet die WSO seit 2008 eine Lehrklinik für die Studierenden an, in der sie unter Anleitung geschulter TutorInnen lernen, die Osteopathie am Patienten anzuwenden.

Fortbildungszentrum Klagenfurt (FBZ)

Seit Beginn des Kursjahres 2004/05 bietet die WSO in Zusammenarbeit mit dem FBZ Klagenfurt einen vollständigen Basislehrgang auch in Kärnten an.

Osteopathic European Academic Network (OSEAN)

Zusammen mit anderen großen, europäischen Osteopathieschulen arbeitet die WSO im OSEAN an einer Angleichung des akademischen Niveaus und der gemeinsamen Weiterentwicklung der osteopathischen Lehre und Forschung. Außerdem stellt die WSO die technische und administrative Infrastruktur zur Verfügung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Netzwerkes.

European School of Osteopathy (ESO)

Seit vielen Jahren kooperiert die WSO mit der renommierten englischen European School of Osteopathy.

Osteopathic Research Web

Seit 1999 betreibt die WSO eine Internet-Datenbank, in der für die Osteopathie relevante Studien und Diplomarbeiten gesammelt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Osteopathisches Zentrum für Kinder (OZK)

Das Osteopathische Zentrum für Kinder (OZK) entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Osteopathic Center for Children (OCC) in London und der WSO und bietet eine zweijährige post-graduate Ausbildung in pädiatrischer Osteopathie an.

Ab Herbst 2017 sind wir mit dem Unilehrgang "Osteopathie MSc" zu Gast an folgenden Schulen:

College Sutherland Amsterdam

http://college-sutherland.nl

Panta Rhei Opleidingen

http://www.pro-osteo.com/over-panta-rhei/

 

Flanders International College of Osteoapthy

http://www.fico.be/

 

Über die WSO

WSO Gebäude

Leitbild

Die Wiener Schule für Osteopathie (WSO) ist die erste private Bildungsinstitution im Bereich der Osteopathie in Österreich. Die Ausbildung wird für PhysiotherapeutInnen und ÄrztInnen in Kooperation mit einer staatlichen Universität angeboten und schließt u.a. mit dem akademischen Grad "Master of Science (Osteopathie)" ab. Auf höchstmöglichem Niveau werden Studierende zu sicheren und effektiven OsteopathInnen ausgebildet, die die Osteopathie in ihrer Gesamtheit als Wissenschaft & Kunst begreifen. Als größte Schule Österreichs im Bereich der Osteopathie nimmt die WSO auch ihre Verantwortung für die Entwicklung von Standards und die Verbreitung der Osteopathie wahr.

Erfahrene Pionierin

Seit ihrer Gründung im Jahre 1991 konnten an der WSO über 550 OsteopathInnen ihre Ausbildung erfolgreich abschließen, aktuell befinden sich ca. 350 Studierende in Ausbildung. Der WSO gelang die Pionierleistung, die Osteopathie in Österreich zu etablieren, sie auf ein akademisches Niveau zu heben und Theorie & Praxis der Therapieform zu professionalisieren.

Ziele & Werte

  • Wir vermitteln die Osteopathie in ihrer gesamten Bandbreite.
  • Wir tragen den Grundgedanken der Osteopathie weiter und verbinden ihn mit modernen Methoden und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.
  • Wir setzen ein internationales Team von Vortragenden ein, die sich durch hohe fachliche Kompetenz, langjährige Erfahrung und durch methodisch-didaktische Fähigkeiten auszeichnen.
  • Wir vermitteln die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens & die Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit medizinischer Fachliteratur.
  • Wir bieten AbsolventInnen der WSO und anderer Osteopathieschulen Postgraduate-Kurse und inter-nationale Kongresse zur kontinuierlichen beruflichen Weiterbildung an.
  • Wir leisten durch die Mitgliedschaft und Mitarbeit in internationalen Organisationen wie OsEAN (Osteopathic European Academic Network) einen Beitrag zur weltweiten Entwicklung der Osteopathie.
  • Wir bleiben durch die Zusammenarbeit mit anderen Osteopathieschulen in Europa und den USA in Kontakt mit aktuellen Trends.
  • Wir motivieren unsere Studierenden, ihren eigenen individuellen Behandlungsstil zu entwickeln.
  • Wir setzen auf die Vermittlung von Sensibilität und hohen ethischen Standards.
  • Wir leben einen respektvollen, kollegialen und unterstützenden Umgang untereinander.
  • Wir setzen auf Qualitätssicherung & kontinuierliche Weiterentwicklung in sämtlichen Bereichen.

 

WSO Frontansicht1

 

Ressourcen

  english Translate this page

Weitere Beiträge ...

duk        osean      fbz    wpk    AS-Logo    oecert   

noecert

    ozk     occ