Biodynamik-Seminare mit Dr. Tom Shaver, D.O.

shaver1Dr. Tom Shaver ist Osteopath und unterrichtet weltweit Biodynamik-Seminare nach dem Curriculum von Dr. James Jealous, D.O..

Diese Kurse werden mit Liebe und Respekt für die Seele der Osteopathie angeboten. Der Lehrplan ist auf Menschen zugeschnitten, die bereits Erfahrung in Cranialosteopathie haben. Die grundlegenden Elemente dieser Arbeit sind: "The Breath Of Life" - der Atem des Lebens, die therapeutische Kraft der dynamischen Stille, die Naturgesetze, die Leben hervorbringen und unterstützen und das Potential der "Gezeiten".

Die einzige Technik, die gelehrt wird, besteht darin, mit der Gesamtheit des lebendigen Organismus und dessen Absicht im gegenwärtigen Moment zu kooperieren. Es geht nicht um Knochen, Hebel oder Palpation, es geht auch nicht um Spannungsgleichgewichte, diese Zugänge sind ganz anders aufgebaut. Worum es hier geht, ist der Einsatz von Inspiration und Intuition im Umgang mit den "Gezeiten". Es geht um lebendigen Kontakt mit dem Leben.

Die Osteopathie hat ihr größtes Mysterium und ihre größten Ressourcen schamhaft versteckt. Die Seele der Osteopathie besteht darin, anzuerkennen, dass wir mit einer höheren Weisheit verbunden sind, und eher zu fühlen als zu palpieren. Innerhalb der dynamischen Stille werden wir geheilt, ohne einen bestimmten Ablauf, ohne Zeit. Aus dem Atem des Lebens wird in jedem Augenblick eine neue, lebendige Matrix geschaffen. Die Gezeiten bringen uns die Kraft des Lebens und “nähren” uns. Die Flüssigkeiten antworten gesetzmäßig, bringen die Kraft des Lebens ins Gleichgewicht, und bringen das hydraulische Potential geschickt in ausgeglichene Proportionen. Was übrig bleibt, ahmt nach, tanzt und fließt, trifft aber keine Entscheidungen. Das ist der Schlüssel.

Der Atem des Lebens trifft die Entscheidungen, und diese Entscheidungen diktieren Priorität, Ausmaß und Endpunkt der Heilung. Wir fangen an, Gesundheit zu fühlen, leben in Aktion, ohne strukturelle Läsionen. Die Bühne hat sich gewissermaßen umgekehrt. Wir folgen der Bewegung zu ihrer Quelle - dem Endlichen und Unendlichen zur Ganzheit.

Die Wiener Schule für Osteopathie (WSO) organisiert jeweils im Frühjahr in Fürberg am Wolfgangsee und im Herbst in Bregenz eine Tom Shaver – Seminarreihe „Biodynamische Cranialosteopathie“. Die Kursreihe Biodynamics besteht gegenwärtig aus insgesamt neun Kursen (Phasen 1-9), die in jährlichen Abständen aufeinander folgen.

Termine & Vormerkungen (Anmelde-Link unten)

 

'Biodynamische Cranialosteopathie' in Bregenz 2017

Phase 1:             01. - 04. November 2017

Phase 2:             05. - 08. November 2017

Phase 3:             09. - 12. November 2017

Phase 4:             13. - 16. November 2017

Phase 5:             17. - 20. November 2017

Phase 6:             21. - 24. November 2017

Phase 7b:           26. - 29. November 2017 (inhaltlich ident mit Phase 7a)

Phase 7a:           30. November – 03. Dezember 2017

Phase  8:            04. – 07. Dezember 2017

Phase 9:             08. – 11. Dezember 2017

Leitung:              Dr. Tom Shaver, D.O.

Kurszeiten:         Beginn am ersten Tag 13:00 Uhr, Ende am letzten Tag 12:00 Uhr

Kosten:               € 1.080,- (Preis pro Phase inkl. Mittagsverpflegung, jedoch zzgl. Unterkunft)

Kursort:              Burgrestaurant Gebhardsberg, 6900 Bregenz

Zielgruppe:        AbsolventInnen einer mindestens 1.500 Unterrichtsstunden umfassenden
                           Osteopathieausbildung.

Sprache:            Englisch mit Übersetzung

Zur Anmeldung suchen Sie bitte hier den entsprechenden Kurs aus der Liste der Postgraduate-Seminare heraus und tragen sich im Anmeldeformular ein.
Vorgemerkte InteressentInnen und alle TeilnehmerInnen der Kurse Bregenz 2016 brauchen sich hier nicht extra anmelden, sondern erhalten automatisch alle praktischen Informationen für die Kurse in 2017 per Email im Frühjahr zugeschickt.

Biodynamische Cranialosteopathie' in St. Gilgen, Fürberg 2018

NEU!
Studygroup      
24. März - 26. März 2018 - für Phase 9 AbsolventInnen
                          Moderation: PT Philip van Haentjens, MSc D.O.


Phase 1:     
       12. Februar - 15. Februar 2018

Zur Anmeldungfür Phase 1 suchen Sie bitte hier den Kurs aus der Liste der Postgraduate-Seminare heraus und tragen sich im Anmeldeformular ein.


Phase 2:            16. Februar - 19. Februar 2018

Phase 3:            20. Februar - 23. Februar 2018

Phase 5:            24. Februar - 27. Februar 2018

Phase 6:            28. Februar - 03. März 2018

Phase 7a:          04. März - 07. März 2018

Phase 7b:          09. März - 12. März 2018

Kinder I: 
          13. bis 16. März 2018 mit dem  Kinderbehandlungstag am Donnerstag, 15. März 2018

 

Leitung:             Dr. Tom Shaver, D.O.

Kurszeiten:        Beginn am ersten Tag 14:30 und Ende am letzten Tag 13:00

Kosten:              € 1.080,- (Preis pro Phase, zzgl. Unterkunft & Verpflegung)

Kursort:             Hotel Gasthof Fürberg, 5340 St. Gilgen am Wolfgangsee

Zielgruppe:        AbsolventInnen einer mindestens 1.500 Unterrichtsstunden umfassenden
                          Osteopathieausbildung.

Sprache:            Englisch mit Übersetzung

Vorgemerkte InteressentInnen und ALLE TeilnehmerInnen der Tom Shaver Kurse in Fürberg 2017 brauchen sich hier nicht extra anmelden, sondern erhalten automatisch alle praktischen Informationen für die Kurse in 2018 per Email zugeschickt mit der Möglichkeit, den vorgemerkten Seminarplatz zu bestätigen.

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldebedingungen

Teilnahmebedingungen

Sämtliche Veranstaltungen, Lehrgänge und Kurse werden vom Verein Wiener Schule für Osteopathie (WSO) angeboten. Die Teilnahme an unseren Ausbildungen, Kursen und Vorträgen setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus und erfolgt auf eigene Verantwortung. Die folgenden Regelungen gelten für die Veranstaltungsformate in Wien, bitte beachten Sie, dass für Einführungsseminare in Klagenfurt die AGB’s des Fortbildungszentrums Klagenfurt (FBZ) gelten. Kurse, Ausbildungen, Seminare und Vorträge an der WSO unterliegen unterschiedlichen Besonderheiten und Zulassungsvoraussetzungen. Dabei sind zu unterscheiden:

Gesamtausbildung

Zur Gesamtausbildung zugelassen sind ÄrztInnen, ZahnärztInnen, PhysiotherapeutInnen und Medizin-studierende ab SIP 4

Universitätslehrgänge

Zu den Universitätslehrgängen zugelassen sind AbsolventInnen der Basisausbildung der WSO und anderer Osteopathieschulen. Die Teilnahme-Voraussetzungen sind im Detail:

a) die Berufsausbildung zum Arzt/zur Ärztin, ZahnärztIn, PhysiotherapeutenIn, oder international vergleichbare Ausbildungen sowie zusätzlich eine abgeschlossene Grundausbildung in Osteopathie im Umfang von mindestens 1100 Unterrichtseinheiten über mindestens 4 Jahre
b) der Abschluss einer den internationalen Standards entsprechenden abgeschlossenen Vollzeit-Ausbildung in Osteopathie im Umfang von mindestens 4500 Unterrichtseinheiten über mindestens 4 Jahre sowie Praxiserfahrung von mindestens 3 Jahren

Postgraduate-Seminare

Zu den Postgraduate-Seminaren zugelassen sind AbsolventInnen der Basisausbildung oder eines Universitätslehrgangs der WSO und anderer Osteopathieschulen.

Offene Seminare

Zu den Zusatzseminaren zugelassen sind Studierende der WSO sowie anderer Osteopathieschulen

Einführungsseminare

Zu den Einführungsseminaren zugelassen sind ÄrztInnen, ZahnärztInnen und PhysiotherapeutInnen.

Vorträge

Unsere Vorträge sind für alle Personen zugänglich.


Anmeldebedingungen

Gesamtausbildung

Anmeldung

Die Anmeldung zu zur Gesamtausbildung erfolgt vorzugsweise per Mail oder Post. Der/die angemeldete TeilnehmerIn hat das Recht, nach Abschluss des Vertrags ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Folgende Kosten werden dabei fällig:

Bis zu 8 Wochen vor Kursbeginn:
keine Kosten

8 bis 4 Wochen vor Kursbeginn:
50% der Kurskosten

4 bis 2 Wochen vor Kursbeginn:
70% der Kurskosten

ab 2 Wochen vor Kursbeginn und bei Nichterscheinen:
100% der Kurskosten

Haftung

Die WSO haftet ausschließlich für Schäden, die auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigem Personal der WSO beruhen. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, der Ersatz von Folge- und Vermögensschäden, von entgangenem Gewinn und von Schäden aus Ansprüchen Dritter sind ausgeschlossen. Die Studierenden kommen für verursachte Schäden selbst auf und stellen Veranstalterin und KursleiterInnen von Haftungsansprüchen frei. Aufgabe und Ziel der Osteopathie ist die Wiederherstellung der Mobilität im Körper, wobei physische und psychische Reaktionen nicht ausgeschlossen werden können. Die Verantwortung dafür liegt bei den Studierenden selbst, Veranstalterin und KursleiterInnen können nicht haftbar gemacht werden.

Studienordnung

Alle weiteren vertrags- und studienrechtlichen Details sind in der aktuellen Studienordnung festgehalten.

Universitätslehrgänge

Die Universitätslehrgänge werden von der WSO in Kooperationen mit der Donau-Universität Krems (DUK) durchgeführt. Nach positiver Absolvierung des Auswahlverfahrens erteilt die DUK die Zusage eines Studienplatzes. Die Erteilung erfolgt mittels schriftlicher Verständigung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Entstandene Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren können der DUK und der WSO nicht in Rechnung gestellt werden. Nach dem Aufnahmegespräch hat der/die Bewerber/in innerhalb von 3 Tagen die Möglichkeit, von der Bewerbung Abstand zu nehmen. Weitere Details enthalten die Informationsdokumte für die Universitätslehrgänge.

Einführungsseminare

Die Anmeldung zu den Einführungsseminaren erfolgt vorzugsweise über das Webformular oder sonst per Mail oder Post. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch wegen der limitierten TeilnehmerInnenzahl erforderlich.

Postgraduate- & Offene Seminare

Die Anmeldung zu den Postgraduate- oder Offenen Seminaren erfolgt vorzugsweise über das Webformular oder sonst per Mail oder Post.

Vorträge

Die Anmeldung zu den Einzelvorträgen erfolgt vorzugsweise über das Webformular oder sonst per Mail oder Post.


Teilnahmebeiträge

Der Teilnahmebeitrag ist je nach Regelung vor der Veranstaltung oder zu Beginn der Veranstaltung zu entrichten. Bei Abwesenheit, späterem Eintritt in eine oder früherem Austritt aus einer laufenden Ausbildung oder Kursreihe ist der gesamte Teilnahmebeitrag zu entrichten. Es gibt die Möglichkeit einer Ratenzahlung, die bereits bei der Anmeldung bekannt zu geben ist. Die Teilnahmebeiträge sind umsatzsteuerbefreit.

Unterrichtseinheit (UE)

Unter Unterrichtseinheit verstehen wir, wenn nichts anderes angegeben, eine Einheit von 45 Minuten.

Stornobedingungen & Rücktritt

Es sind die unterschiedlichen Storno- und Rücktrittsbedingungen zu beachten, die bei unserer Ausbildung bereits im Kursvertrag enthalten sind. Bei den Einzelseminaren (wie Postgraduate- oder Offene Seminare) finden Sie die Stornobedingungen bei der Anmeldemaske online.

Absage von Veranstaltungen

Die  WSO behält sich vor, Kurse wegen wichtiger Gründe, wie beispielsweise dem Nichterreichen der MindestteilnehmerInnenanzahl, abzusagen. Einbezahlte Kursbeiträge werden in diesem Fall ohne Abzug rückerstattet. Für zusätzlich entstandene Ausgaben (Reise- und Buchungsspesen, Hotelkosten,...) wird keine Haftung übernommen. Die WSO behält sich vor, Ausbildungsinhalte und/oder Vortragende zu ändern.

Prüfungen

Prüfungen sind im Allgemeinen am angegeben Ort und zur angegebenen Zeit abzulegen. Die WSO bietet auch Online-Prüfungen an, auf die rechtzeitig hingewiesen wird. Die WSO behält sich vor, eine Prüfungsleistung abzuerkennen, wenn diese nachweislich unter Verwendung nicht genehmigter Hilfsmittel, also durch Erschleichung, erbracht wurde.

Abschluss

Wir setzen zum Abschluss einer Ausbildung oder einer Kurs-/Seminarreihe im Allgemeinen eine Anwesenheit von mindestens 80% voraus. Wird diese nicht erbracht, behält sich die WSO vor, kein Ausbildungszeugnis oder keine Teilnahmebestätigung auszustellen.

Unterlagen & E-Learning

Die öffentliche Verwendung oder Vervielfältigung von Inhalten der ausgehändigten Unterlagen, wie z.B. Skripten ist untersagt. Auch die Online-Inhalte auf sämtlichen WSO-Studierendenseiten sind lediglich für das Studium an der WSO selbst heranzuziehen und dürfen nicht in anderer Art öffentlich verwendet oder vervielfältigt werden.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links der WSO-Website. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Im Hinblick auf die technischen Eigenschaften des Internets kann keine Gewähr für die Authentizität, Richtigkeit und Vollständigkeit der im Internet zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Es wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der gegenständlichen Homepage und ihrer Inhalte übernommen. Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen dieser Homepage erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen. Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung der jeweiligen Organisation ist untersagt.

Datenschutz

Wir gehen mit allen uns zur Verfügung gestellten Daten aller Art mit höchster Sorgfalt und Geheimhaltung um. Ein eigenes Firewall-System soll Eingriffe von außen in das Netz der WSO verhindern.

Visual Website Analyzer

Wir weisen darauf hin, dass die WSO zur stetigen Verbesserung der eigenen Website das Online-Tool „Visual Website Analyzer“ verwendet. Dem/der UserIn entstehen dadurch keinerlei Einschränkungen oder weitere Verbindlichkeiten und es werden keine Benutzerdaten weitergegeben.

Gleichbehandlung

Die WSO ist bemüht in allen Medien und Onlineauftritten geschlechtsneutral zu formulieren. Kommt es hier zu nicht absichtlichen Abweichungen, bitten wir um einen Hinweis. Wir sind gerne bereit, die entsprechende Formulierung zu ändern.

Der Gerichtsstand ist das sachlich und örtlich zuständige Gericht in Wien, Wiener Schule für Osteopathie (WSO), Wien, 2014


Wiener Schule für Osteopathie (WSO)

Frimbergergasse 6
A-1130 Wien
Website: www.wso.at
Tel: +43 1 879 38 26-0
Fax: +43 1 879 38 26-19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. Erreichbarkeit Kursbüro:
Mo. bis Fr.: 09:00 - 13:00 Uhr
ZVR-Nummer: 686953754
Kontoverbindung:
Wiener Schule für Osteopathie
IBAN: AT62 1100 0064 4357 0400 | BIC: BKAUATWW | Bank Austria

Master of Science

blg

Warum eine universitäre Ausbildung?

  • Sie trägt bei zur besseren Verankerung der Osteopathie im medizinischen System
  • Sie ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Anerkennung der Osteopathie als Beruf
  • Der geschützte akademische Titel dient der leichteren Abgrenzung gegenüber Kurzausbildungen
  • Der Master of Science wird voraussichtlich der zukünftige europäische Standard für die Osteopathie-Ausbildung


Der Universitätslehrgang Master of Science (Osteopathie), der von der Wiener Schule für Osteopathie (WSO) gemeinsam mit der Donau-Universität Krems veranstaltet wird, verfolgt das Ziel, die Osteopathie umfassend und mit allen Facetten darzustellen. Vom neuesten Stand medizinischen Wissens und aktueller Forschung über detailliertes medizinisches Hintergrundwissen bis zu spezifischen Techniken im cranialen oder visceralen Bereich. Das Repertoire an Techniken, das im Basislehrgang erworben wurde, soll dabei in jede Richtung erweitert und vertieft werden. Ein weiterer wichtiger Teilbereich des Universitätslehrgangs Master of Science ist die Vertiefung der Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich von spezifisch osteopathischer Befunderhebung und Differentialdiagnostik, sowie die Interpretation verschiedener Befunde aus osteopathischer Sicht.

Der Universitätslehrgang trägt auf wissenschaftlicher Grundlage zur fachlichen, beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung der Studierenden bei. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt dabei in der Verknüpfung von Theorie & Praxis: Die Auseinandersetzung mit neuesten Forschungsergebnissen in Verbindung  mit einer kritischen Selbstreflexion der eigenen osteopathischen Tätigkeit ermöglicht eine kontinuierlichen Steigerung der Therapie- und Ausbildungskompetenz.

Nähere Informationen:

Schwerpunkte:

- Integration von osteopathischen Modellen und klinischem Wissen in der Behandlung
- Vertiefung des Repertoires an osteopathischen Techniken
- Osteopathische Befunderhebung und Differentialdiagnostik
- Osteopathische Behandlungsmodelle Reflexion der eigenen Praxis
- Wissenschaftliches Arbeiten und Masterthese

Inhalt: - 540 UE in 4 bis 5 Semestern
- 583 UE dokumentierte Praxisarbeit
- Supervidierte Behandlungen & klinisches Praktikum
- Mündliche, schriftliche & praktische Prüfungen
- Verfassen & Verteidigen einer Masterthese

Zur Ausbildung zugelassen sind: - PhysiotherapeutInnen, Ärzte/Ärztinnen und Zahnärzte/Zahnärztinnen mit einer Osteopathieausbildung im Ausmaß von mindestens 1100 Unterrichtseinheiten in mindestens 3 Jahren.
- AbsolventInnen einer Vollzeitausbildung in Osteopathie mit mindestens 4500 Unterrichtseinheiten in mindestens 4 Jahren, sowie Praxiserfahrung von mindestens 2 Jahren.

Anerkennung: Dieser Universitätslehrgang der staatlichen Donau-Universität Krems entspricht sowohl den Anforderungen der europäischen Bologna-Deklaration, als auch denen des österreichischen Universitätsgesetzes.

Veranstalter: Donau-Universität Krems, Department für Gesundheitswissenschaften und Biomedizin gemeinsam mit der Wiener Schule für Osteopathie (WSO).

Abschluss: Master of Science (Osteopathie)
Beginn: Der Master of Science beginnt jedes Jahr im Sommersemester.
Einstieg im Wintersemester ist möglich!
Dauer: 4-5 Semester, berufsbegleitend
Teilnahmegebühr: € 8.500,- (inkl. Prüfungsgebühr)
ECTS-Punkte: 120

 

Wenn Sie sich für unseren Universitätslehrgang interessieren, melden Sie sich bitte per Telefon unter
+43 (0) 1/879 38 26-0, per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Kontaktformular bei uns, damit wir Ihnen das Infopaket zuschicken können.

 

Terminvorschau

terminvorschau

Für das 1. Kursjahr

Die Ausbildung startet grundsätzlich jedes Jahr im Herbst. Bei Interesse füllen Sie bitte das Kontaktformular aus, wir schicken Ihnen dann automatisch die aktuellen Informationen zu.

 

Wien

   

Klagenfurt

1. Seminar 23.10. - 27.10.2013

2. Seminar 18.12. - 22.12.2013

3. Seminar 26.02. - 02.03.2014

4. Seminar 02.05. - 06.05.2014

5. Seminar 28.05. - 01.06.2014

   

1. Seminar 06.11. - 10.11.2013

2. Seminar 15.01. - 19.01.2013

3. Seminar 19.03. - 23.03.2014

4. Seminar 07.05. - 11.05.2014

5. Seminar 11.06. - 15.06.2014



duk        osean      fbz    wpk    AS-Logo    oecert   

noecert

    ozk     occ